NEWSFEED 2019

Neue Trainingsgeräte für „GRÜN-WEISS“

Die Spieler von Ahrensfelde freuen sich über neue Trainingsmaterialien. Benjamin Feller gehört unser Dank. Er spendete über 1000€ zur Anschaffung der sogenannten Rebounder.

 

 



Ballgefühl ist eine wichtige Eigenschaft im Fußball und um diese zu schulen werden immer wieder verschiedenste Techniken angewandt. Eine davon ist das Jonglieren mit dem Ball.  Eine noch schwierige Form, die aber auch größeren Erfolg verspricht, ist das Jonglieren gegen eine Wand oder eben gegen einen Rebounder. Bei Reboundern handelt es sich um einen ca. 1m hohen Aufsteller der beidseitig mit straffgespannten Netzen ausgestattet ist. Gegen diese Netze lässt sich je nach Können mehr oder weniger problemlos der Ball spielen und so in der Luft behalten. Diese Übungen sind nicht nur sinnvoll, sondern machen auch enormen Spaß und können unter den Fußballern Wettbewerbe auslösen, die wiederum dazu führen, durch das Jonglieren gegen die Rebounder, das die Technik des Einzelnen sich stark verbessert.
Wir wollen auf diesem Weg noch einmal Danke sagen.
Durch solche Unterstützer wie Benjamin Feller kommt unser Verein Schritt für Schritt weiter.

DANKE BENJAMIN!!

"Null-Punktewochenende" für die Erste und Zweite

 

Nichts zu holen gab es dieses Wochenende für beide Herrenteams. Die erste Mannschaft verlor 0:2 gegen den designiertem Aufsteiger RSV Eintracht, hält aber trotzdem souverän Platz 2.
Unsere Zweite rutscht leider immer mehr in der Tabelle ab. Die erneute Niederlage ließ das Team auf Platz 11 in der Tabelle rutschen.

 

Mal wieder gab es für das Team von Lüß und Kluge nichts zu holen. Drei Niederlagen in Folge lassen die Mannschaft immer weiter ins untere Mittelfeld gleiten. Die Osterpause kommt daher recht gelegen um Kräfte zu sammeln und danach neu durchzustarten.
Hier geht es zum Spielbericht


Das Spitzenspiel der Landesliga Nord hielt lange nicht das was es tabellarisch versprochen hatte. GWA war in Halbzeit eins viel zu vorsichtig und zurückhaltend, ließ den RSV machen und verteidigte nur das eigene Tor. In Halbzeit zwei erspielten sich unsere GRÜN-WEISSEN dann auch die ein oder andere Chance, aber alles in allem geht die 0:2-Niederlage in Ordnung.

Hier geht es zum Spielbericht

Die D1 hat wieder einen Wochensieger gekürt

Wie schon in den vergangen Wochen gab es am Freitag einen Sieger beim D1-FUNino Turnier.


Hier geht es zu den Siegern

 

Spitzenspiel in der Landesliga

 

Erster gegen Zweiter. RSV  gegen GWA. Es könnte ein richtig heißer Tanz werden. Allerdings, ohne schon im Vorfeld Ausreden zu suchen, sieht die Personallage bei unseren GRÜN-WEISSEN alles andere als gut aus.

 

So knapp wie die Tabellensituation es beschreibt, ist es zwischen den beiden Kontrahenten gar nicht. Der RSV ist der ganzen Liga enteilt, 14 Punkte ist der Abstand zwischen dem 1. und dem 2. Tabellenplatz.  Auch Ahrensfelde muss sich kaum noch Gedanken machen, auf welchem Platz die Saison beendet wird, denn nach vorne ist  wenig zu holen und der erste Verfolger ist mit elf Punkten auch schon ein gutes Stück entfernt.
Spannung bringt die Partie trotzdem mit sich. Denn ein Sieg gegen den RSV wäre schon nochmal etwas. Die Personalsituation könnte vor dem Spitzenspiel allerdings wesentlich besser sein. Viele potenzielle Stammkräfte sind angeschlagen, krank oder verletzt. Die Aufstellung könnte daher zum Puzzelspiel für die Trainer werden.

Ein Sieg muss mal wieder her

Unsere zweite Mannschaft wartet nun schon seit fünf Spielen auf einen Dreier. Am Wochenende steht das Duell mit TuS Sachsenhausen II auf dem Programm.

 

Es ist nur noch der 9. Platz in der Tabelle. Die Fieber- und Formkurve zeigt stark nach unten. Allerdings sollte der Auftritt letzte Woche gegen den 1. SV Oberkrämer, knappe Niederlage nach gutem Kampf, etwas Mut und Hoffnung machen.

Halbfinale klar gemacht

Unsere A-Jugend spielt weiter erfolgreichen Fußball. Auch im Pokal konnte nun eine Runde weitergezogen werden.

 

Hier gibt es einen Bericht zum Sieg gegen Britz  im Halbfinale.

Kaum zu glaubende Niederlage

Am Ende waren es vier rote Karten für den Gegner. Sofort denkt jeder an einen hohen Sieg. Das Spiel endete 2:3 für die Gäste der B-Jugend.

 

Es war ein Spiel das man so schnell nicht vergessen wird. Nicht wegen des Ergebnisses, sondern der Vorfälle auf und neben dem Platz.

Ein Bericht dazu findet ihr hier.

Basdorf holt die ersten Punkte gegen Ahrensfelde

Unsere F1-Junioren sind schon sehr sehr nette Jungs ... aber ob es nötig war dem bisherigen punktlosen Tabellenletztem gleich drei Zähler mit nach Hause zu geben ... Darüber lässt sich wohl streiten.


Ein Bericht zu dem Spiel findet ihr hier.
 

A-Jugend setzt Siegeszug fort

Kaum noch zu stoppen sind derzeit unsere A-Junioren. Am vergangenem Wochenende fuhren sie einen ungefährdeten 11:1-Sieg gegen TuS Sachsenhausen ein.

 

Nach anfänglichen Problemen in der Saison wird die A-Jugend immer besser. Ein Sieg wird an den nächsten gereiht.

Hier geht´s zum Bericht vom letzten Spiel

Erste gewinnt, Zweite verliert unglücklich

 

Unsere Erste steht sicher auf Rang zwei. Elf Punkte Vorsprung auf Platz drei und 14 Zähler Rückstand auf den RSV. Die zweite Herren rutscht ab und steht im Niemandsland der Tabelle auf Rang neun.

In Minute 83 war der Jubel groß. Marcel Riemer hatte gerade den Ausgleich gegen den Tabellenersten der Kreisoberliga erzielt. Nur knapp sechs Minuten später sanken die Köpfe, als der Endstand von 1:2 hergestellt war.
Oberkrämer war am Ende nicht unbedingt besser, aber eben etwas cleverer.

Hier geht´s zum Bericht


Unsere erste Herren hat es besser gemacht und einen souveränen 3:0-Sieg eingefahren. Richtig bedroht war die Elf von Sven Orbanke und Jogi Beyer nicht. Spielerisch überzeugen konnte die Jungs aber auch nur phasenweise. Nächste Woche geht es gegen den Spitzenreiter und da muss eine Schippe drauf gepackt werden.

Hier geht´s zum Bericht

Neue Tradition der D1

Unsere D-Junioren spiele jeden Freitag ein FUNino-Turnier aus.


Letzten Freitag startete dieses Event zum zweiten Mal. Der teaminterne Wettkampf wird sehr gut angenommen und einen kleinen Bericht gibt es dazu auch.

Spieltag 22 mit gegensätzlicher Ausgangslage

 

Die Zweite spielt gegen den Spitzenreiter der Liga. Die erste Mannschaft bekommt es mit einem Abstiegskandidaten zu tun.

Die Vorraussetzungen der beiden Spiele am Samstag könnten unterschiedlicher kaum sein. Mit dem 1.SV Oberkrämer 11 kommt der 1. der Kreisoberliga nach Ahrensfelde. Die letzten Spiele sprechen auch nicht gerade für unsere Reserve. Seit vier spielen warten die Jungs auf einen Erfolg.
Unsere Erste hingegen spielt gegen ein Team aus dem unteren Drittel der Tabelle. Mit der SSV Einheit Perleberg kommt der Tabellen-14. in die Jahnsportstätte.

Wir freuen uns auf zwei spannende Spiele und hoffen auf reichlich Unterstützung.

Stephan Baum: Alte Leidenschaft neue Position

 

Seit dem 01.04. gibt es im Verein eine neue Position: den sportlichen Leiter.  Und ein Altbekannter füllt diese neu geschaffene Rolle aus.

Er kann einfach nicht ohne "GRÜN-WEISS". Stephan Baum war jahrelang Kapitän der ersten Mannschaft, spielt immer noch in der Ü35 aktiv Fußball und wird in Zukunft auch versuchen die Entwicklung von GWA nach vorne zu treiben. Die Position des sportlichen Leiters beinhaltet die Akquise neuer Spieler für die erste und zweite Herrenmannschaft. Er wird sich nicht nur innerhalb des Vereins in der Jugend umschauen, sondern auch außerhalb nach Talenten Ausschau halten.

 

Hier geht es zum einem kurzen Bericht zu diesem Thema.

Starker Auftritt unserer G-Jugend

Am Wochenende spielte unsere G-Jugend ihr Kreisturnier in Schönow und das verlief mehr als erfreulich.


Fünf Siege bei fünf Spielen. 16:3 Tore. Das alles liest sich sehr gut und auch die Spielweise schien zu überzeugen.

Hier geht es zu einem Kurzbericht
 

Unsere Ü35 steht im Pokalfinale!!

 

2:1 hieß es am Ende gegen Rot-Weiß Schönow. Jetzt heißt es Mitte Mai den Pokal nach Ahrensfelde zu holen.

In einem guten Spiel hatten unsere alten Herren am Ende das besser bzw. glücklichere Ende auf ihrer Seite. Am 19.05 geht es in Borgsdorf gegen SG Liebnwalde/Falkenthal um den Pokal.

Hier geht´s zum Bericht

Der neunte Streich der A-Jugend

Wieder ein Sieg. Wieder überzeugend. Wieder sehr klar. Die Gäste aus Altlüdersdorf hatten nicht den Hauch einer Chance das Spiel zu gewinnen.


9:1 hieß es am Ende der Partie. Mit dem Ergebnis kann der SVA sogar noch ganz glücklich sein, denn es hätte auch noch höher ausfallen können. Leider wurde das Spiel ein wenig von einem Zusammenstoß zwischen dem Schiedsrichter und einem Gästespieler, der mit dem Krankenwagen abtransportiert werden musste, überschattet.

Wir wünschen auf diesem Wege gute Besserung.

Hier geht´s zum Spielbericht

Erste gewinnt, Zweite kassiert erneut Niederlage

 

Seit nunmehr vier Spielen wartet unsere zweite Mannschaft auf einen Sieg. Unsere Erste macht es unnötig spannend, nimmt die drei Punkte dann aber doch hochverdient mit aus Velten.

Endlich mal wieder gewinnen. So das klare Ziel der beiden Herrenmannschaften. Beide Teams warteten vor dem Wochenende drei Spiele lang auf einen Dreier. Für die erste Herren endete die kleine Negativserie. Sie gewannen mit 4:2 in Velten. So spannend wie das Ergebnis und der Spielverlauf war, hätte es gar nicht sein müssen.
Die Zweite muss sich bis nächste Woche gedulden, um den Lauf zu stoppen und wieder in den Erfolgsspur zu finden.

 

Hier geht´s zum Bericht der 2.Herren
Hier geht´s zum Bericht der 1.Herren

A-Jugend sagt danke an Firma GetInByte
 
Unsere A-Jugend bedankt sich bei Geschäftsführer Andreas Schlagbauer von der Firma GetInByte für die tollen Trainingsanzüge.
Damit konnte jeder Spieler und Trainer in unserem Kader ausgestattet werden. Wir freuen uns künftig im einheitlichen Look zu unseren nächsten Spielen anzureisen.

Ihr wollt wissen wie eure Mannschaft gespielt hat?

Hier geht´s zu den Ergebnissen

SCHIEDSRICHTER GESUCHT!

 

"GRÜN-WEISS" braucht eure Unterstützung.

Unsere Schiedsrichter sind nur wenige an der Zahl und wollen sich verstärken.
Dazu wird ein Lehrgang und die dazugehörige Prüfung angeboten.

Hier geht´s zu weiteren Infos

HIGHLIGHTS 2018

SPIELERSUCHE IM JUGENDBEREICH

Für unsere derzeitige F1 sowie F2 suchen wir noch Verstärkung. Alle fußballbegeisterten Kicker sind herzlich willkommen. Wenn ihr euch angesprochen fühlt, kommt zu den Trainingszeiten (Dienstag und Donnerstag 17:15 - 18:30 Uhr) auf unser Trainingsgelände in Ahrensfelde und absolviert ein Probetraining. Meldet euch einfach bei den zuständigen Trainern und werdet „Grün-Weisse“.

 

René Breitfeld/Dennis Grey

Jugendvorstand

 

[ANMELDUNG]

WIR BRAUCHEN DICH!!!

Der SV 1908 „Grün-Weiss“ Ahrensfelde sucht engagierte Nachwuchskicker. Unsere zukünftigen D-Junioren suchen Verstärkung auf Leistungsebene.

 

Du bist 2007 geboren und hast bereits Fußballerfahrung gesammelt? Dann bist du bei uns genau richtig!!!

 

In der letzten Saison konnten wir viele Ziele erreichen.

 

Nun geht es in der nächsten Saison in die D-Jugend und nicht nur das Feld wird größer, sondern auch unser Team. Wir wollen ähnlich wie in der letzten Saison unser Trainingskonzept „FUNino“ weiter betreiben. Dieses Konzept ermöglicht es uns, den Nachwuchs bestmöglich auszubilden und erfolgreichen Fußball zu spielen. Dabei steht der Spaß natürlich im Mittelpunkt!!!

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn du dich für uns entscheidest und zu einem Probetraining vorbeischaust.

 

Trainingstage:

 

Montag: 17:00 – 18:30 Uhr

Mittwoch: 17:00 – 18:30 Uhr

Freitag: 17:00 – 18:30 Uhr

 

Anmeldung beim Trainer:

 

Dennis Vieweg

0163/7692733

... lade Modul ...
Druckversion Druckversion | Sitemap
SV 1908 GRÜN-WEISS Ahrensfelde e. V.